Vom 30.11.2018 bis 02.12.2018 fand bereits zum vierten Mal der Mädchenschach-GrandPrix in Radevormwald statt. Am Freitagabend gegen 18:00 Uhr traf bereits der Großteil der Mädchen vor Ort ein. Nach dem Beziehen der Zimmer und dem Abendessen begann das Wochenende mit mehreren traditionellen Runden Mörder (auch bekannt als Werwolf). Einige Mädchen konnten ihr künstlerisches Talent nicht zurückhalten und so entstanden bereits am Abend wunderschöne Glitzer-Weihnachtsbilder.

In den nächsten Morgen starteten wir an der frischen Luft, wo wir neben Tischtennis, Seilspringen, auch weitere Ballspiele spielten. Danach reisten die letzten Teilnehmerinnen an, um pünktlich an der ersten Runde um 10:00 Uhr daran teilzunehmen. Dieses Jahr nahmen 16 Teilnehmerinnnen, gleichverteilt in den Altersklassen U10, U12, U14 und U16, am Turnier teil.

Das gesamte Turnier verlief ruhig, freundschaftlich und reibungslos. In den Pausen zwischen den Runden konnten mehrere Gesellschaftsspiele gespielt werden, sodass sich die Tische recht schnell füllten und Spiele wie Ruby Gloom, Coup oder Codenames großen Anklang funden.

Am Samstagnachmittag veranstalteten wir ein großes Weihnachtsbasteln. Diesmal wurden Weihnachtskugeln befüllt mit Schneewatte, kleinen Glitzerkugeln, Tannenbaum- und Rentier-anhängern. Eine Vielzahl an wunderbaren Weihnachtskugeln entstand, die jetzt das Zuhause der einzelnen Mädchen schmücken.

Im Anschluss daran wurde die dritte Runde des Turniers gespielt. Auch wenn sich schon am Ende des Tages so langsam die ersten Favoritinnen herauskristallisierten, so war es noch für jeden offen den Titel am Sonntag zu holen.

Nach dem Abendessen gab es dann unseren traditionellen Kinoabend, bei dem die Kinder den Film „Baymax“ aussuchten.

Den nächsten Morgen mussten wir aufgrund der geänderten Öffnungszeiten der Jugendherberge umplanen. Deshalb spielten wir um 08:45 Uhr die 4. Runde und direkt im Anschluss die 5. Runde. Nach dem Mittagessen hatten wir dann noch genügend Zeit, um weitere Spiele, u.a. Werwolf, zu spielen bis dann alle Eltern für die ersehnte Siegerehrung anreisten.

Jedes Mädchen durfte sich über einen Sachpreis und eine Urkunde freuen. Weiterhin wurden insgesamt 12 Pokale an die Qualifizierten für das Finale, die 1. bis 3. Platzierten, verliehen.  

Die Ergebnisse der U10-U12 und der U14-U16 sind ebenfalls einsehbar.

 

Wir bedanken uns für das wunderschöne Wochenende und wünschen allen Qualifizierten viel Erfolg für das Finale der Grand-Prix-Serie.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr mit euch!

Hannah, Shui und Tiffy

 

 

 

 

 


Die Website der SJNRW benutzt Cookies. Mit der Nutzung der Website erklärtst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok