Jörg Schulz hat als Geschäftsführer der DSJ maßgeblich zur Entwicklung des deutschen Jugendschachs beigetragen. Jetzt wurde er ohne Nennung von Gründen freigestellt und soll am 15.11 auf der Präsidiumssitzung fristlos entlassen werden. Bitte unterstützt uns dabei, diesen Vorgang aufzuhalten und nehmt euch einen kurzen Moment Zeit, die Petition zu unterschreiben.

https://secure.avaaz.org/de/community_petitions/Deutscher_Schachbund_Keine_Kuendigung_des_Geschaeftsfuehrers_der_DSJ_Joerg_Schulz  

Hintergründe (ausführliche Berichte):

Die Website der SJNRW benutzt Cookies. Mit der Nutzung der Website erklärtst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok